Module

Für Bibliothekswissenschaft relevante Module

Die für Bibliothekswissenschaft relevanten Module im exemplarischen Überblick (das Angebot kann semesterweise angepasst werden!).

Personalführung
Dieses Modul vermittelt Führungs- und Leitungskompetenzen. Themen wie Mitarbeiterführung, Teamentwicklung, Ablauforganisation und Kommunikation werden praxisnah vermittelt. Diese Fähigkeiten werden in projektorientierten Workshops trainiert.

Komplexe Informationssysteme
Die Komplexität dieser Systeme kann auf verschiedenen Aspekten beruhen: Multimodalität, Repräsentation von Nicht-Text-Daten oder verteilter Information. An ausgewählten Beispielen können die Studierenden die Informationspräsentation und -suche kennenlernen und praktisch erproben.

Bibliothekarische Informationskompetenz
Eine der bibliothekarischen Schlüsselqualifikationen ist die Informationskompetenz. Das Modul vermittelt Kenntnisse über den umfangreichen bibliothekarischen Informationsmarkt. Die Vermittlung von Informationskompetenz im Sinne der Teaching Library ist im Internetzeitalter von großer Wichtigkeit. Die Studierenden erlangen während des Seminars die Fähigkeiten kundenspezifische Informationsdienstleistungen zu entwickeln.

Hybride Bibliotheken
Die Teilnehmer bekommen die Charakteristika von Hybriden Bibliotheken vermittelt. Sie lernen die Dienstleistungen Hybriden Bibliotheken kennen und werden über die Möglichkeiten der Digitalisierung und Langzeitarchivierung informiert. Es wird geklärt, welche Anforderungen Hybride Bibliotheken an die Bibliotheksarchitektur und die Ausstattung stellen.

Informetrie
Die Informetrie wendet statistische Methoden zur Messung wissenschaftlicher Leistung an. Das Seminar vermittelt einfache Verfahren der Wissenschaftsevaluation, d.h. Produkte und Produzenten von Forschung werden untersucht und Vor- und Nachteile der Verfahren herausgearbeitet. Die Studierenden bekommen außerdem die Gelegenheit eigenständige Analysen zu erstellen.

Bibliothekskonzepte (Projektmodul)
Die Studierenden beschäftigen sich in diesem Projekt praxisnah mit konkreten Fragestellungen in Wissenschaftlichen und Öffentlichen Bibliotheken. Das Projektmodul vermittelt die Fähigkeiten Probleme zu analysieren und Lösungen bzw. Verbesserungen in Form konkreter Zieldefinitionen zu erarbeiten.

Informationsqualität (Projektmodul)
An eine Information werden bestimmte Anforderungen gestellt: Wie geeignet ist sie einen bestimmten Informationsbedarf zu erfüllen? Die Projektteilnehmer lernen Methoden zur Überprüfung der Dienstleistungsqualität kennen und werden befähigt Informationsqualität aus Nutzer-, Prozess- oder Unternehmenssicht zu bewerten.

Wissenschaftliche Suchmaschinen (Projektmodul)
Stehen wissenschaftliche Suchmaschinen (z.B. google book search oder google scholar) in Konkurrenz zu Fachinformationsangeboten, wie z.B. OPACs, Datenbanken, Virtuellen Fachbibliotheken? Die Projektteilnehmer evaluieren die Suchmaschinen in Hinblick auf die Recherchemöglichkeiten und die Usability. 

Kontakt

Herr Berthold Meier
F14, 007
+49.6151.16-39397
+49.6151.16-39413
berthold.meier@h-da.de
biblio.media.h-da.de

Abschlussarbeiten

In dieser Datenbank finden sich Abschlussarbeiten, vornehmlich aus der Studienrichtung „Bibliothekswissenschaft“, bei Prof. Dr. Ulrike Steierwald bzw. Prof. Dr. Berthold Meier.

Weiterführende Informationen zum Studiengang Library Science

Berufsverband- bib-info.de
Bibliothekarischer Dachverband: www.bideutschland.de
Alles rund um Bibliotheken - www.bibliotheksportal.de
Andere Studienmöglichkeiten - marvin.bibliothek.uni-augsburg.de/cgi-bin/daps2.pl
Bibliojobs - www.bib-info.de/verband/berufsfeld-information-bibliothek/bibliojobs.html
Linksammlung  - bid.gmxhome.de